• 05743/9285192 (Achtung oft Störung)
  • Lebenspraxis_Spirit2L@live.de

Fatale Prägung …

Fatale Prägung …

„Wer nicht fragt bleibt dumm….“ einige ältere von euch kennen diese Liedzeile vielleicht noch aus der Kindersendung Sesamstraße.

Leider ist es ähnlich wie ein Werbejingel, ohne großen Wirkung geblieben., wobei es eine ganz wichtige Botschaft enthält. Kinder fragen gerne, um die Welt zu begreifen, immer wieder, solange bis sie es verstanden haben. Es ist ein natürlicher „Instinkt“, der uns mitgegeben wurde um das Leben zu lernen. Sie fragen solange, bis wir Erwachsenen es ihnen abgewöhnen.

Spätestens in der Schule! Wenn der Lehrer nach einer Stunde fragt: „Habt ihr das alle verstanden?“ wird sich kein Kind mehr melden und zugeben das es nicht alles begriffen hat. Denn inzwischen hat es gelernt, wer fragt, weiß etwas nicht, und wird dafür von den anderen Mitschülern ausgelacht und eventuell vom Lehrer gemaßregelt „Hast du nicht aufgepasst?“

Es prägt sich ein: „Wer fragt, ist dumm!“ also eigentlich genau das Gegenteil vom ursprünglich hilfreichen Muster. Und das ist eine der fatalsten Prägung für das weitere Leben.

Wir nehmen Wissen in uns auf, ohne es zu hinterfragen, ohne es zu begreifen. Und das betrifft alle Bereiche, ob es nun die Politik, die Gesundheit oder Zwischenmenschliches betrifft.

Genau dadurch werden wir zu „Abnickern“ … aufgrund dieses Automatismus bleibt uns nicht mal Zeit zum Überlegen, oft finden wir gar keine Worte für die Fragen, die wir uns eigentlich stellen sollten.

Unser Gehirn bleibt leer und wir füllen es mit nutzlosen Inhalten weil wir die Leere nicht aushalten und das innere Kind in uns nach mehr „Wissen wollen“ schreit.

Selbst oder gerade im Spirituellen Bereich (mit Poliktik und Wirtschaft haben ich ja weniger zu tun, da wird es aber nicht anders sein) erlebe ich ganz viel dieser Abnicker. Gerade die, die so bewusst sein wollen? Ich verstehe es nicht…

„Heute haben wir einen Portaltag, da geht die Post ab.“ Ja, klar hab ich auch schon gemerkt *nick* ???

„Der Übergang in die 5 Dimension ist schon ganz deutlich zu spüren“ Und wie *nicknick*

„Im Zentrum deiner Matrix kannst du deine Peripherie ausgleichen“ Genau, sag ich auch immer wieder *nicknick*

Ich liebe jeden Menschen der mich fragt, was das genau bedeutet. Mir geht das Herz auf, wenn jemand sich traut zu fragen. Und ich sehe die Augen der anderen, die sich nicht trauen, plötzlich aufleuchten ….. in ihren Augen seid ihr Helden, die Retter der Unwissenden. Ihr gibt ihnen die Möglichkeit zu wachsen, zu verstehen.

P.S: Und – nicht zu vergessen – ihr gebt mir die Möglichkeit zu antworten. Ich kann mein Wissen nur teilen, wenn ihr Fragt. Nur dann habe ich die Möglichkeit die entsprechende Information aus der Quelle abzurufen.

Also fragt mich …. ich bin das Orakel.

IF.I

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung