• 05743/9285192
  • Lebenspraxis_Spirit2L@live.de

Category ArchiveMorgensternSpirit

Kräuter im Mai

Gestern war wieder Hexenkreis. Unser monatlicher Esbat, in dem es um den Jahreskreis, die Göttin und Rituale geht und alles was Leben magisch macht. Jeden Montag vorm Vollmond um 19.30 Uhr. Spendenbasis.

Da im letzten Jahr von den Mädels und dem Quotenmann, mehr Praxis gewünscht wurde, werden wir uns in diesem Jahr intensiv mit Heilkräutern auseinander setzten.

Heilkräuter im Mai, die Göttin im Jahreskreis und Beltane Rituale waren das Thema des heutigen Abends.

  • Beinwell –
  • Birke –
  • Gänseblümchen –
  • Gundermann und ihr zum Verwechseln ähnlich aussehenden Günsel und Braunelle
  • Spitzwegerich
  • Löwenzahn
  • Waldmeister

und nicht zu vergessen, die

Maiwipfel … 😉

Die hellgrünen Sprossen der Tannen und Fichten, die sich hervorragend als Salatbeigabe oder als Sirup gegen Halsbeschwerde und zum Aromatisieren von Likören eignen. Und natürlich zum Räuchern.

Die Herstellung von Sirup ist ganz einfach.

  • 2-4 Handvoll junge Triebe (kommt auf die Größe der Hände an 😉 )
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Kg Zucker (ich nehme am liebsten krümeligen Kandis … )
  • Die Fichten-/Tannenspitzen abspülen und in einen Topf mit Wasser legen, 1 Tag ziehen lassen
  • Wasser + Triebe ca. 15 Minuten köcheln lassen,
  • Flüssigkeit abseihen (Triebe entfernen)
  • Den Zucker dazugeben (und evtl. Zitronensaft)
  • Das Zucker-Wassergemisch auf und einkochen
  • In Flaschen abfüllen und kennzeichnen (glaub mir, das hilft ungemein, wenn man irgendwann ein ganzes Regal voll mit bräunlichem Sirup hat)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung