• 05743/9285192 (Achtung oft Störung)
  • Lebenspraxis_Spirit2L@live.de

Schlagwort-Archiv Schamanische Heilarbeit

Für dich selbst arbeiten

Oft bekomme ich Anfragen mit dem Hinweis, „…. das der/diejenige schon für andere tätig ist, aber für sich selbst nichts tun kann oder sogar darf…“

Das scheint bei ganz vielen Praktizierenden ein allgemeingültiger Grundsatz zu sein.

Doch warum sollte es so sein. Es erschließt sich mir nicht, welche Logik dahinter steckt.

Bei Energetischer Arbeit, wie z.B. Reiki kann ich es noch verstehen. Da kann es durchaus zu einer Rückkopplung von Energie kommen, wenn wir im gleichen System arbeiten. In diesem Fall sollte dem System neue Energie zugeführt werden. Aber genau dafür ist Energiearbeit da. Die regelmäßige Eigenbehandlung mit Reiki ist eigentlich das beste ist, was man sich antun kann.

Auch der schamanischen oder magischen Arbeit können wir durchaus für uns arbeiten. Es ist sogar förderlich, wenn wir uns selbst ermächtigen für uns tätig zu sein.

Wenn dir jemand im alltäglichen Leben etwas will, solltest du dich auch selbst wehren können und den Belästiger in die Schranken verweisen. Wenn er allerdings stärker ist, ist es keine Schande sich Hilfe zu holen.

So solltest du es auch im energetischen/schamanischen Bereich halten. Du darfst für dich arbeiten., wenn du es dir selbst zutraust!

Das größte Hinderniss dabei, sind unsere eigenen Gedanken und Illusionen. In vielen Fällen sind wir uns selbst gegenüber nicht klar genug, das wirkliche Problem zu erkennen oder wollen es gerne verdrängen, weil es uns nicht gefällt. Dann machen wir gerne eine andere Person dafür verantwortlich und geben auch gerne die Verantwortung für unsere Heilung in andere Hände.

Grundvoraussetzung ist also, das du dir deiner selbst – und deiner Schattenseiten – bewusst bist. Dann klappt das auch mit der Selbstheilung.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung