Entdecke den Schamanen in dir – 3 jährige Ausbildung in schamanische Heilweisen

Kann man Schamanismus lernen?

Ja, man(n) und frau kann. Schamanische Praktiken sind wie ein gutes Handwerk erlernbar.

Wird man dadurch zum Schamanen?

Nun wenn die Geister mitmachen 😉

Wir bieten eine Ausbildung in schamanischen Praktiken,  die sich wesentlich von anderen schamanischen Seminaren unterscheidet. In drei aufeinander aufgebaute Zyklen mit jeweils 8 Terminen pro Jahr, lernen sie in Theorie und Praxis alles über die schamanischen Grundtechniken bis hin zur kompletten schamanischen Heilungszeremonie.

Vorteile dieser Form der Ausbildung:

* Lernen von einem Lehrer/Lehrerin und in einer vertrauten Gruppe, wie es in früheren Stammesgemeinschaften möglich war. Betreuung im privaten Forum und persönliche Begleitung auch zwischen den Kursen.

* Lernen  im Laufe des Jahreskreises und in direktem Kontakt mit den Elementen, so das die nutzbaren Energien der Zeit direkt zu spüren sind. 

* Wahrnehmung und Anbindung an die heimische Energie von Natur und Ortsgeistern. Wir haben den Wald direkt vor der Tür.

* Bei terminlichen Ausfällen Nacharbeiten einzeln oder im anderen Jahreskurs möglich

* Jederzeit kündbar – oder als Kombi von Seminar oder Fernunterricht weiterführbar.  Seminare auch einzeln buchbar.

* Anerkannt als Ausbildung zum Geistheiler nach dem DHG.eV. 

Der erste Zyklus – das erste Jahr mit 8 Terminen –  führt dich in die Grundlegenden Techniken der schamanischen Praktiken ein. 

  • Teil I
    • *Einführung in den Schamanismus*
    • Kosmos, Reisen, Krafttiere,…
  • Teil II
    • *Grundlagen im Schamanismus*
    • Geistführer, Kraft, Schutz, …
  • Teil III
    • *Die Kraft des Feuers*
    • Feuer, Rituale, Energie, …..
  • Teil IV
    • *Im Einklang mit der Natur*
    • Bäume, Steine, Rauch, …
  • Teil V
    • *Jenseits des großen Wassers*
    • Im Fluss des Lebens
  • Teil VI
    • *Die Kraft des Schamanen*
    • Kraftaufbau, Kraftgegenstände, Kraftorte,
  • Teil VII
    • *Schamanische Orakel*
    • Schamanisches Sehen und Erkennen

Wir lernen schamanische Weltbilder kennen, Kontakt zu den Spirits aufzunehmen und die Schamanische Trancereisen, Orakel, Traumarbeit und die Energien im heimischen Jahreskreis und die uns umgebenden Elemente zu nutzen. Es ist ausreichend um für sich selbst zu schamanisieren und diese Methode für Kraft und Heilung im Alltag zu nutzen.

Im zweiten Jahr (Teil IX bis XVI) vertiefen wir die schamanischen Praktiken, erlernen das Medizinrad und die Arbeit mit den Schilden des Menschen, schamanische Heilweisen wie Seelenrückholung und Extraktion,  das Seelengeleit und die Heilsame Energie der Schwitzhütte kennen. Die Praktiken dieses Jahres befähigen dich dazu anderen Menschen mit dieser Methode unterstützend zur Seite zu stehen.

Der dritte Zyklus (Teil XVII bis XXIV) ist ein vertiefendes Praktikum. Du übst die Anwendung  schamanischer Heilpraktiken für dich und anderen in Gruppen und an Klienten unter Begleitung deiner Ausbilder. Wir nehmen dich zu öffentlichen Angeboten, z.B. zum Waldfrieden Festival und zur Waldhealing mit. Dort kannst du dich selbst präsentieren und arbeitest mit uns im Team. Zusätzlich erlebst du in individuellen Terminen, deine persönliche Schwitzhütten und Visionsuche. Du erhältst Supervision für deine ersten eigenen Arbeiten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

IM MÄRZ 2021 beginnt ein neuer Lehrgang. Wir treffen uns ca. alle 6 1/2 Wochen um die jeweilige Energie des Jahreskreise nutzen zu können.

Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntags von 10 bis 16 Uhr. Teilnehmer von weiter weg, können am Freitag Abend anreisen um entspannt in das Wochenende zu starten.

Keine 3-Jahres-Verpflichtung und keine Knebelverträge! 

Kleingruppen max. 8 Pers.

Kosten pro Wochenende bei Einzelbuchung: 210,-€

Kosten bei Komplettbuchung insgesamt: 1.420,-€/pro Jahr (quasi ein Kurs umsonst) Ratenzahlung und Ermäßigung – Einkommensnachweis – nach Absprache möglich

Um weitere Kosten zu vermeiden, ist eine Übernachtung in den Seminarräumen möglich.

Seminarleiter: Wolfgang “Eliphaz” Gräser (Schamane und Physiotherapeut) und Iffi Fricke (HP Psychotherapie und spirituelle Lebensberaterin) 

Lernen findet im Alltag statt und die Fragen werden beim Praktizieren folgen. Es ist mir deshalb wichtig, den Kontakt zu halten und euch nicht nach einen Wochenend-Seminar mit Euren Fragen alleine zu lassen. Ein gutes Lehrer-Schülerverhältnis, in dem wir mit und voneinander lernen können, ist eine Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung!

Zwischen den Seminaren kostenfreie Begleitung in der Online-Schule, per mail /WhatsApp/ Telefon

Angebot einer 14 tägig Trommelgruppe (Dienstag 19.30 Uhr) und bei Bedarf Einzeltermine! 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung